SCHWARZ AN DER "ZÁHORÁCKA DVADTYATKY" ZEIGT DER OFFIZIER "ZLATÝ HATRICK", OLIANOVSKÁ VERBESSERT DIE AUFZEICHNUNG DES TREFFENS. 

VOLLSTÄNDIGE ERGEBNISSE

Der 53. Jahrgang des ältesten slowakischen Wanderrennens „Záhorácka dvadsiatka“ („Z 20“) in Borský Mikuláš, das dieses Mal den Bronzestatus des World Athletics Race Walking Tour hatte, hat gewonnen Dominik erný aus Dukla und Ukrainka aus Banská Bystrica Ludmila Oľianovská.

Černý, der schon bei der Weltmeisterschaft 2022 in Eugene über 35 km einen sicheren Start hat, triumphierte über 10 km in einem persönlichen Rekord von 41:37 min (um 1 Sekunde verbessert!), Vize-Europameister von 2014 und Bronze vom Weltmeisterschaft 2015 auf 20 km Oľianovská gewann das Rekordmeeting 42:57 min. Die tschechische Nationalmannschaft belegte den 5. Platz Tereza Ďurďiaková 48:19.

Schwarz, Ladung Roman Benčík, gewann den zweiten Titel des slowakischen Meisters in seiner Karriere. Der zweite Gesamtrang endete Miroslav Úradnik (42:03), dem der „Goldene Hatrik“ auf der „Z 20“ und der vierte Titel in Folge über 10 km nicht gelang. Die tschechische Nationalmannschaft wurde Dritter Vit Hlaváč 42:18 Uhr, gefolgt von einem weiteren tschechischen (Junior-)Vertreter Jaromír Morávek 44:21 Uhr.

Zahoracka 2022 Uradnik cerny Hlavac Ernte 660x400FAKTEN VON BORSKÝ MIKULÁŠE:

10 KILOMETER:

Männer - Absolutes Ranking: 1. D. Černý 41:37, 2. Offizier (beide ŠK Dukla oz B. Bystrica) 42:03, 3. Hlaváč 42:18, 4. Morávek (beide CR) 44:21, 5. Papastergiou (Griechenland) 45 :42, 6. N. Tóth (Ungarn) 46:38, 7. Mencel (AK ZŤS Martin) 47:37, 8. Duda (ŠK BCF Dukla B. Bystrica) 47:57.

M-SR: 1. D. Černý 41:37, 2. Offizier (beide ŠK Dukla oz B. Bystrica) 42:03, 3. Mencel (AK ZŤS Martin) 47:37.

Junioren: 1. Morávek (CZE) 44:21, 2. Papastergiou (Griechenland) 45:42, 3. Hanyk (CZE) 53:40.

Frauen - absolutes Ranking: 1. Oľanovská 42:57 - Rennrekord, 2. Ševčuková (beide Ukr.) 44:19, 3. Mirotvorcevová (Est.) 46:55, 4. Burzalová (Dukla) 48:11, 5. Ďurdiaková (ČR) 48 : 19, 6. Ragasova (AK Spartak Dubnica) 50:12, 7. Zarska (Dukla) 51:24, 8. Kovalova (UKR) 51:38.

M-SR: 1. Burzalová (Dukla) 48:11, 2. Ragasová (AK Spartak Dubnica) 50:12, 3. Žárska (Dukla) 51:24.

Junioren: 1. Karlsenová (NOR) 51:06, 2. Hlaváčová (CZE) 54:17, 3. Avenová (ŠK ŠOG Nitra) 55:09.

5 KILOMETER:

Jugendliche: 1. Krestianko 23:38, 2. J. Bátovský (beide ŠK BCF Dukla B. Bystrica) 23:56.

Jugendliche: 1. Franklová 26:39, 2. Pittnerová (beide CR) 27:13, 3. T. Indrišková (Slávia Trnava) 29:18.