18.6., OSTRAVA, GEHEN AUF 5 und 000 m auf der Bahn BEI DER TSCHECHISCHEN JUGENDMEISTERSCHAFT „GIGANT“

Das Ostrava-Stadion, das modernste in der Tschechischen Republik, begrüßte an einem tropischen Wochenende mehrere hundert der besten einheimischen Athleten. Fußgänger gingen darunter nicht verloren, 5 Teenager und 000 Teenager starteten auf 11 m, Junioren und 7 Junioren auf 10 m 000, aber es gab die wenigsten aller Disziplinen. Bei den Junioren fehlten die Medaillengewinner Veselková und Krinwaldová und bei den Junioren der Medaillengewinner Klazar. Die am Wochenende vorherrschenden tropischen Temperaturen wurden durch einen morgendlichen Start um 4 Uhr und 4 Uhr etwas gemildert; die Temperatur war immer noch über 8,45 Grad. C und erschwerten die Leistung, insbesondere auf 9,25 m.

DSC00620Mezi Jugendliche auf 5 m die Topfavoritin Ema KLIMENTOVÁ, 05, AK Šternberk (Trainer J. Sadil) ging taktisch zum Sieg und als sie sich nach dem dritten der Bahn von der Hauptkonkurrentin Alžběta FRANKLOVÁ, 05, SK Jeseniova (Trainer T. Korbel) löste, sie hatte im Ziel einen ausreichenden Vorsprung (Zeit 25: 25.32 vs. 25: 42.20 min OR). Adela PITTNEROVÁ, 15, SK Vrchlabí gewann die Bronzemedaille mit weiteren 25 s Rückstand in 57.47:06 min SMOLA KONSTRUKCE (Trainer K. Maternová). Mit einem Rückstand von zwei Minuten gewann Anna den vierten Platz, indem sie auf den letzten 600 m beschleunigte Horakova, 05, AC Rumburk (Trainer M. Nedvídek) mit der Zeit 28:06.94 min vor Michaela Plešáková, 05, Sokol České Budějovice (Trainer M. Lapka) in OR 28: 24.24 min; Veronika liegt bereits auf dem sechsten Platz Smolikowa, 05, AC Prag 1890 (Trainer F. Zouhar) kam nicht über die 30-Minuten-Marke (OR 30: 06.09 min). Von den anderen fünf Läufern verbesserten vier ihren OR: Frýdek-Místek Nikola Bobokova, 05 (Trainer K. Maštalířová, J. Nejezchleba) bei 30: 28.41 min, Ema Sauerstoff, 06 (Trainer P. Brandejský) von Spartak Prag 4 um 30:32.90 min, Aneta Freitag, 05 (Trainer J. Hřib) von Atletika Holešov bei 30: 51.84 min und Adéla Malenová, 06, von Atletika Havířov 1965 (Trainer J. Polášek) bei 34: 51.66 min.

V Jugendliche auf 5 m Vom Start bis ins Ziel war Albert KUKLA, 05, SK Jeseniova (Trainer T. Korbel) souverän in OR 23:49.61 min und gewann die erste Goldmedaille. Nur kurzzeitig war sein Gegner Vojtěch NOVÁK, 06, Slezan Frýdek-Místek (Trainer M. Nejezchlebová, J. Nejezchleba) erneut mit einer stark verbesserten Leistung (OR 24: 44.29 min mal 2 min), die mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde. Hallenmeister Tomáš ENDRŠT, 05, USK Prag (Trainer P. Brandejský) steckt lange in einer großen Krise und musste sich in 24:55.96 min mit Bronze begnügen. Filip wurde Vierter mit einem Rückstand von fast 4 Minuten Barton, 06, Leichtathletik Jižní Město (Trainer P. Brandejský) in OR 28: 48.96 min, als er Matěj deutlich überholte Glatze, 06, AC Pardubice (Trainer P. Strnad, V. Král) in 30:00.41 min und Matěj Hi Mädel, 06, AK Zlín (Trainer D.Remešová) in OR 30: 22.71 min. Neuzugang Tobias Urbanek, 06. Sokol Praha Královské Vinohrady (Trainer M. Ešpandr) wäre im OR 31: 43.34 min Siebter.

Junioren auf 10 m Sie hatte die einzige Favoritin: Klára HLAVÁČOVÁ, 03, AC TEPO Kladno (Trainer K. Čermáková) lief OR 52: 56.28 min und kehrt langsam zur Vorjahresleistung zurück (10 km knapp über 50 min). Die Distanz der anderen Medaillengewinner war miserabel, über acht Minuten, aber sie verbesserten sich – Tereza PITTNEROVÁ, 04, SK Vrchlabí SMOLA KONSTRUKCE (Trainer K. Maternová) mit 61:18.48 min (OR und Silbermedaille) und Tereza MRÁZKOVÁ, 04, Leichtathletik Havířov 1965 (Trainer J. Polášek) mit 61:52.65 min (OR und Bronzemedaille). Štěpánek ŠLICHTOVÁ, 10, TJ VTŽ Chomutov (Trainer T. Parnica) war seit dem Start der Nationalmannschaft in Poděbrady im April nicht mehr erfolgreich, als sie 61 km in etwas mehr als 03 Minuten zurücklegte; diesmal war es 66:04.74 min (OR).

810 2446Ein Duell zweier Nominierter für die EM Junioren auf 10 m war das dominierende Merkmal des Rennens; bis 9600 m wechselten sie sich mit hohem Tempo ab, dann setzte Jaromír MORÁVEK, 03, AK ŠKODA Plzeň (Trainer I. Piták) die Ziellinie und gewann den neuen Meisterschaftsrekord 44:28.46 min vor Adam ZAJÍČEK, 03, Athletics Poruba (Trainer K. Ketner) für 44: 45.05 min (ODER). Bronze gewann verdient Robert HURDÁLEK, 03, SK Nové Město nad Metují (Trainer D. Šnajdr) in UR 47: 17.83 min und Vierter wurde Roman Hanyk, 04, AC Turnov (Trainer D. Šnajdr) in OR 49: 13.29 min. Das erste Medaillengewinnerpaar über 5 m wurde für den Nationalmannschaftsstart am 000. Juni bei MU 18 in Ungarn nominiert. Die Meisterschaftsläufe bestätigten das geringe Interesse der Jugendlichen am Renngehen; große talente tauchen auf, aber trotz aller bemühungen der gehtrainer ist die basis extrem niedrig.                     

MUDr. P. Brandejsky

DIE MASTERS-WELTLEICHTATHLETIK-MEISTERSCHAFT BEGINNT IN WENIGER ALS 2 WOCHEN IM FINNISCHEN TAMPER !!! GEHWETTBEWERBE STEHEN AUF DEM PROGRAMM: 30.6. 5.000m Lauf auf der Strecke / 3.7. 10km auf der Straße / 6.7. 20 km unterwegs.

beschnittenes Logo WMA 3 1

66 Wettkämpfer aus der Tschechischen Republik sind für alle Sportarten gemeldet, wir können uns darauf freuen, nur aus Finnland sind 1135 einheimische Athleten gemeldet. Im Weitsprung werden rund 4.000 Athleten aus aller Welt erwartet, Weltrekordhalter Mike Powell aus den USA ist gemeldet. Eröffnungsfeier: 28. Juni 2022 von 19:00 - 20:30 Uhr im Hauptstadion. 

Wichtige Informationen: WMA Tampere2022

Den Link zum Handbuch - Zeitplan (Handbuch Seite 43) und Startlisten finden Sie unter:   WORLD-MASTERS-ATHLETICS-CHAMPIONSHIPS-STADIA-handbook2.pdf (wmatampere2022.com)

Sportanlagen: (Karten S. 37)

Hauptstadion: Tampere (Ratina) Stadion 1 - Hauptstadion) Adresse: Ratinan rantatie 1, 33100 Tampere - im Zentrum. Renntage 29.6.-10.7.2022

Hervanta-Leichtathletikfeld (Stadion 2) Adresse: Lindforsinkatu 15, 33720 Tampere Das Hervanta Field liegt nur 10 km vom Ratina-Stadion entfernt. Straßenbahnanbindungen sind in unmittelbarer Nähe. Renntage 29.6. -3.7.2022

Ausstellungs- und Sportzentrum Tampere (TESC) Adresse: Ilmailunkatu 20, 33900 Tampere TESC (auch bekannt als Pirkkahalli) ist 6 km vom Hauptstadion entfernt. Busverbindung mit dem Zentrum und TESC. Start und Ziel bei Gehrennen, 10 km Straßenlauf, Halbmarathon und Cross Country. Renntage 29.6-10.7.2022

Trainingsstadion: Pyynikki Athletics Field Adresse: FE Sillanpäänkatu, 33230 Tampere, 1.5 km vom Hauptstadion entfernt. Offizielle Trainingszeiten 12.00 - 15.00 Uhr vom 29.6.-10.7.2022 - 6 Bahnen 350m Mondo Running, Distanz, Ball, Höhe, Hindernisse

Kopie der WMA Tampere 2021Kopie der WMA Tampere 2021

INTERNATIONALER WANDERKALENDER 2022/2023/2024/2025/2026

Termine 2022

16.06.-19.06.2022: 20. ASIEN-U20 LA Meisterschaften mit 10.000m Bahn M/W in YECHEON/KOR

18.06.2022: Nordwestfalen. Meistens. Bahnhof in KREFELD-Uerdingen / GER 

18.06.2022: Mitteldeutsche Meisterschaften beim 7. Mühlltalgehen in EISENBERG / GER

25.06.2022: 3.000 / 5.000m-BG / 30 Min.-Sta.-Paargehen in RUMBURG / RUMBURK / CZE

29.06.-10.07. 2022: 24. WMACS (Masters-LA-WM) mit 5.000m/10km/20km-Straßengehen M/F in TAMPERE/TAMMERFORS/FIN (mit ÖGC)

29.06.2022: 5.000m Bahn trainieren Frauen aller Klassen

30.06.2022: 5.000-m-Männer AK-35 M55 - MXNUMX

01.07.2022: 5.000m Bahnhof Manner AK M60 - M90+

03.07.2022: 10km Straße M/F in allen Klassen

06.07.2022: 20km Straße M/F in allen Klassen

29.06.-03.07.2022: Karibikspiele U23 M/W mit Bahnen in GUADELOUPE/FRA

03.07.2022: Landesverteidigungswettbewerb „Lutska Desyatka“ in LUZK / UKR

03.07.2022: Bayerisches Meer. Trainiere Männer/Frauen in ERDING/GER

04.07.-07.07.2022: U18 LA LA Europameisterschaften mit 10.000m / 5.000m Bahngehen M/W in JERUSALEM / ISR

07.07.2022: 07.00 Uhr: 10.000m-BG U18 M

                    08.40 Uhr: 5.000m-BG U18 W (mit Theresia E. MOHR, TS Egg / AUT: 25:34) 

09.07.-10.07.2022: Deutsche Meisterschaften U16 in BREMEN / GER

10.07.2022: 11.00 Uhr: 3.000m Station U16W

                     11.25 Uhr: 3.000m-U16W-Bahnhof

15.07.-17.07.2022: Deutsche Meisterschaften U18 / U20 in ULM / GER

15.07.2022: 20.25 Uhr: 3.000m Station U20W + U18W

                    20.55 Uhr: 5.000m Bahnhof U20M + U18M                   

15.07. - 24.07.2022: 18. LA Weltmeisterschaften mit 20 / 35km Straße M / F in EUGENE / Bundesstatat OREGON / USA    

15.07.2022: 13.10 Uhr: 20km-Straßengehen: Frauen (Limit: TOP-60: 1:31:00)

                    15.10 Uhr: 20km-Straßengehen: Männer (Limit: TOP-60: 1:21:00)

22.07.2022: 06.15 Uhr: 35km-Straßengehen: Frauen (Limit: TOP-60: 2:54:00 oder 50kmG: 4:25:00)

24.07.2022: 06.15 Uhr: 35km-Straßengehen: Männer (Limit: TOP-60: 2:33:00 ab. 50kmG: 3:50:00)

20.07. 2022: WLV Sommertreffen 3.000 m Bahn M/F mit Steirischen Meistermeisterschaften im LAZ VIENNA/AUT (mit WGP/ÖGC)

24.07.-30.07.2022: 16. Europ. Jugendfest mit Gehen in NEUSOHL / BANSKA BYSTRICA / SVK

27.07.2022: 10km Straßen im Stromovka Park in PRAG-Baumgarten / PRAG Stromovka / CZE

02.08.-07.08.2022: XXII. Commonwealth Games mit 10.000m-Bahngehen M/F in BIRMINGHAM/GBR   

01.08.-06.08.2022: U20-LA-WM mit 10.000m Bahnhof M/W in CALI/COL

05.08.2022: 08.30 Uhr: 10.000m-Bahngehen U20 W (Limit: 50:40); 09.35 Uhr: 10.000m-Bahngehen U20 M (Limit: 43:50)

05.08.-07.08.2022: Run-off mit Spaziergängen in NEUSTADT ad Waldnaab / GER

06.08.2022: 5.000m / 10.000m-Bahngehen in BRÜNN / BRNO / CZE

07.08.2022: Wiener, NÖ. und Burgenland Masters Championships 3.000m Bahnen in EISENSTADT / AUT (mit ÖGC)

09.08.-18.08.2022: 5. Islam. Solidaritätsspiele in KONYA / TUR

10.08.2022: 1 Million Züge im LAZ WIEN / AUT (WGP)

12.08.-14.08.2022: Masters Europe mit 3000m / 5.000m / 10km-Gehen in LOBOSITZ / -LOVOSICE / CZE

15.08. - 21.08.2022: 26. Leichtathletik-Europameisterschaft mit 20 / 35km Straßen in MÜNCHEN / GER

16.08.2022 ca. 08.30 Uhr: 35km-Straßengehen M (Limit: TOP-35: 2:35:30) / F (Limit: TOP-35: 2:55:00)

20.08.2022 ca. 08.30 Uhr: 20km-Straßengehen M (Limit: TOP-35: 1:22:10) / F (Limit: TOP-35: 1:32:15)

19.08.-28.08.2022: Frankophone Spiele mit Tracks in KINSHASA / COD

19.08.-21.08.2022: Nordam.u. Karibik. Meisterschaften mit Läufern in NASSAU / BAH

03.09.2022: 56. Post Cup mit 20km Straße M/F und 5km Straße Meister in DANZIG / GDANSK / POL

03./04.09.2022: Norddeutsche Seniorenmeisterschaften mit 5.000m-Bahngehen in BLANKENFELDE-MAHLOW / GER

03.09.2022: 5.000m-Bahn Senioren M/W

10.09.2022: Deutsche Meisterschaften in NEUKIERITZSCH / GER

10.09.2022: 30. Gehermeeting mit litauischen Gehermeisters 10km Straßen in DRUSCHENIKEN / DRUSKININKAI / LTU

16.09.-22.09.2022: 19. Asienspiele mit Gehen in HANGZHOU / CHN

17.09.2022: Österreich. Staatsmeisterschaften 20km Straße M/F Einzel Team + Team in AMSTETTEN in Niederösterreich / AUT (mit ÖGC) 

17.09.2022: 41. Geöffneter Bahnhof in DIEZ / GER

18.09.2022: Tag der offenen Tür mit Zügen in POTSDAM / GER

24.09.2022: Estnische 20km Meisterschaften in SILLAMÄGGI / SILLIMÄE / EST

24.09.2022: 22. Baltic Masters Cup in ZOPPOT / SOPOT / POL

24.09./25.09.2022: Österreich. Masters Meisterschaften mit 5.000m Bahn M/F in KLAGENFURT in Kärnten/AUT (mit ÖGC)

25.09.2022: 5.000m-BG: Startzeit 09.30h M/F

02.10.2022: 63. Challenge FACOETTI-DAHM in MONTREUIL / FRA (World Athletics RaceWalkingTour SILVER LEVEL)

02.10.2022: Niederländische Meisterschaften Straßengehen Männer / Frauen in TILBURG / NED

08.10.2022: Österreich. Meisterschaften 35 km Straße M / F Einzel Team + Team, Österreich. Meisterschaften 10km Straßen U23 M/W + U18 M und Österreich. 5km Meisterschaft U18 W im Wiener Prater / AUT (mit ÖGC)

15.10.2022: Burgenländische u. Kroatisch. Meisterschaften 10.000m / 5.000m / 3.000m Training in EISENSTADT (mit ÖGC)

 5.10.2022: Kroatische Gehermeisters Straßengehen in ……./CRO

15.10.-17.10.2022: International Suzhou Wuzhong rund um den Lake Taihu in SUZHOU / CHN

22.10.2022: 9. Prag 1-Std.-Bahngehen im Stadion des AC Prag 1890 in PRAG-Lieben / PRAHA-Liben / CZE

23.10.2022: Britische 35-km-Meisterschaft in LEEDS / GBR

12.11.2022: Regionales Hallportportfest mit Gehen in ERFURT / GER

Termine 2023

 … 03.2023: 9. WMACI-Hallen-Masters-LA-WM mit 3.000m-BG / 10km-Str.G.

in THORN / TORUN / POL

21.05.2023: Mannschafts-EM 20 / 35km-Straßengehen M / F und 10km-Straßengehen U20 / M / W in PODIEBRAD / PODEBRADY / CZE

20.06.-02.07.2023: V. European Masters Games mit Leichtathletik inkl. Gehen in TAMPERE / TAMMERFORS / FIN

13.07.-16.07.2023: U23 Europameisterschaften mit 20km Straßen M/W in ESPOO/FIN

03.08.-06.08.2023: U20 Europameisterschaften mit 10.000m Bahnge M/W in KLAUSENBURG/CLUJ-NAPOCA/ROU

19.08.-27.08.2023: 19. Leichtathletik-Weltmeisterschaften 20km / 35km-Straßengehen M / F in BUDAPEST / HUN

 …… 09.2022: 22. EMACS Stadium Masters LA European Championships mit 5.000m BG und 20km Straßen M/F in PESCARA/ITA

Termine 2024

2024 (Interesse): 14. EMACI Hall Masters Europameisterschaften mit 3.000m Halle M/F und 5km Straße M/F in THORN/TORUN/POL

2024 (dz. Bietervorgang)): 19. EMANSC Langstrecken-Masters-Europameisterschaften mit 10km / 30km-Straßengehen M und 10 / 20km-Straßengehen W in PORTO SANTO / POR

2024: Mannschafts-WM 20/35km-Straßengehen M/W und 10km-Straßengehen U20/M/W in ………………….

2024: 25. WMACS Stadium Masters Weltmeisterschaften mit 5.000m Bahngehen 10km / 20km Straßengehen M/W in GÖTEBORG / GÖTEBORG / SWE

18.07.-21.07.2024: U18 Europameisterschaften mit 10.000m / 5.000m Bahngehen M/W in ……

02.08.-11.08.2024: XXXIII. Olympische Spiele mit 20 / 35km Straßen M / F in PARIS-St. Dennis / FRA

20.08.-25.08.2024: U20 Weltmeisterschaft mit 10.000m Bahnge M/W in LIMA/PER

27.08.-01.09.2024: 27. Leichtathletik Europameisterschaften mit 20 / 35km Straßen M / F in ROM / ROMA / ITA

Termine 2025

18.05.2025: Team Europameisterschaften 20/35km-Straßengehen M/F und 10km-Straßengehen U20/M/W in PODIEBRAD/PODEBRADY/CZE

17.07.-20.07.2025: U23 Leichtathletik Europameisterschaften mit 20km Straßen M/W in BERGEN/NOR

07.08.-10.08.2025: U20 Leichtathletik Europameisterschaften mit 10.000m Bahngehen M/W in ……….

Termine 2026

16.07.-19.07.2026: U18 Leichtathletik Europameisterschaften mit 10.000m / 5.000m Bahngehen M/W in RIETI/ITA

19.09.-04.10.2026: 20. ASIAN Games mit 20km / 35km Straßen in AICHI / JPN 

2026:IV. Olympische Jugendspiele mit 10.000m / 5.000m Bahnen M/W in DAKAR/SEN

Termine 2027

Termine 2028

21.07.-06.08.2028: XXXIV. Olympische Sommerspiele mit 20/35 km Straße M/F in LOS ANGELES/USA

Termine 2029

Termine 2030

Termine 2031

Termine 2032

24.07. -08.08.2032: XXXV. Olympische Sommerspiele mit 20/35km Straßen M/F in BRISBANE/AUS 

Termine der Welt- und Europameisterschaften MASTERS 2022 - 2024. Hallenweltmeisterschaften 2023 und EM 2024 werden zweimal hintereinander im polnischen TORUNI stattfinden !!!!

Enkel

MEISTER ME und MS 2022 2024

Die Tschechische Meisterschaft auf der Bahn fand dieses Jahr am 4. und 5. Juni 2022 in Rumburk statt. Fußgänger und Fußgänger hatten sogar die Möglichkeit, auf zwei Bahnen zu starten, zuerst am Samstagabend beim 5.000-m-Gehen und am Sonntagmorgen beim 3.000 Ich gehe. 

ERGEBNISSE / ERGEBNISSE

Abdeckung

Kommentar von Ján Záhončík

Z10 1 841 x 1024Am 4. Juni 2022 schrieben die Organisatoren des Záhorácká Twentieth ihr 53. Kapitel. Am Start nahmen 123 Wettkämpfer aus 13 Ländern teil. Die Tschechische Republik war durch das beste Duo Tereza Ďurďiaková und Vít Hlaváč vertreten. Die größte Attraktion waren jedoch die erstklassigen ukrainischen Fußgänger. Immerhin spricht Ludmila Olyanovskas Zeit von 42:57 für sich. Záhorácka zwanzig ist ein großer Feiertag in Borský Mikluláš. Die Menschen in diesem Dorf können sich nicht einmal mehr vorstellen, dass dieses Rennen nächstes Jahr nicht stattfinden soll. Für die Organisatoren ist das sehr erfreulich und sie freuen sich schon jetzt darauf, dass das 54. Jahr noch besser wird als dieses Jahr.

 

Kurze Visitenkarte von Ján Záhončik:

Teilnehmer der Olympischen Spiele in Barcelona 1992, Meister und mehrfacher Medaillengewinner der M CSSR, 5x Meister der Slowakei, Dritter beim Weltcup der Alliierten Armeen in Frankreich, 6x Teilnehmer an der Weltmeisterschaft im Gehen Lugano Trophy, 1990 nahm er an der Europameisterschaften in Split und Halleneuropameisterschaften in Glasgow, Búran war der zweite nach Š. Petrík, der das nationale (slowakische) wichtige internationale Wandertreffen Záhorácka dvacítka gewann, als einziger, der den Sieg in zwei Jahren wiederholen konnte!  Spaziergänge Jan Zahoncik  

SCHWARZ AN DER "ZÁHORÁCKA DVADTYATKY" ZEIGT DER OFFIZIER "ZLATÝ HATRICK", OLIANOVSKÁ VERBESSERT DIE AUFZEICHNUNG DES TREFFENS. 

VOLLSTÄNDIGE ERGEBNISSE

Der 53. Jahrgang des ältesten slowakischen Wanderrennens „Záhorácka dvadsiatka“ („Z 20“) in Borský Mikuláš, das dieses Mal den Bronzestatus des World Athletics Race Walking Tour hatte, hat gewonnen Dominik erný aus Dukla und Ukrainka aus Banská Bystrica Ludmila Oľianovská.

Černý, der schon bei der Weltmeisterschaft 2022 in Eugene über 35 km einen sicheren Start hat, triumphierte über 10 km in einem persönlichen Rekord von 41:37 min (um 1 Sekunde verbessert!), Vize-Europameister von 2014 und Bronze vom Weltmeisterschaft 2015 auf 20 km Oľianovská gewann das Rekordmeeting 42:57 min. Die tschechische Nationalmannschaft belegte den 5. Platz Tereza Ďurďiaková 48:19.

Schwarz, Ladung Roman Benčík, gewann den zweiten Titel des slowakischen Meisters in seiner Karriere. Der zweite Gesamtrang endete Miroslav Úradnik (42:03), dem der „Goldene Hatrik“ auf der „Z 20“ und der vierte Titel in Folge über 10 km nicht gelang. Die tschechische Nationalmannschaft wurde Dritter Vit Hlaváč 42:18 Uhr, gefolgt von einem weiteren tschechischen (Junior-)Vertreter Jaromír Morávek 44:21 Uhr.

Zahoracka 2022 Uradnik cerny Hlavac Ernte 660x400FAKTEN VON BORSKÝ MIKULÁŠE:

10 KILOMETER:

Männer - Absolutes Ranking: 1. D. Černý 41:37, 2. Offizier (beide ŠK Dukla oz B. Bystrica) 42:03, 3. Hlaváč 42:18, 4. Morávek (beide CR) 44:21, 5. Papastergiou (Griechenland) 45 :42, 6. N. Tóth (Ungarn) 46:38, 7. Mencel (AK ZŤS Martin) 47:37, 8. Duda (ŠK BCF Dukla B. Bystrica) 47:57.

M-SR: 1. D. Černý 41:37, 2. Offizier (beide ŠK Dukla oz B. Bystrica) 42:03, 3. Mencel (AK ZŤS Martin) 47:37.

Junioren: 1. Morávek (CZE) 44:21, 2. Papastergiou (Griechenland) 45:42, 3. Hanyk (CZE) 53:40.

Frauen - absolutes Ranking: 1. Oľanovská 42:57 - Rennrekord, 2. Ševčuková (beide Ukr.) 44:19, 3. Mirotvorcevová (Est.) 46:55, 4. Burzalová (Dukla) 48:11, 5. Ďurdiaková (ČR) 48 : 19, 6. Ragasova (AK Spartak Dubnica) 50:12, 7. Zarska (Dukla) 51:24, 8. Kovalova (UKR) 51:38.

M-SR: 1. Burzalová (Dukla) 48:11, 2. Ragasová (AK Spartak Dubnica) 50:12, 3. Žárska (Dukla) 51:24.

Junioren: 1. Karlsenová (NOR) 51:06, 2. Hlaváčová (CZE) 54:17, 3. Avenová (ŠK ŠOG Nitra) 55:09.

5 KILOMETER:

Jugendliche: 1. Krestianko 23:38, 2. J. Bátovský (beide ŠK BCF Dukla B. Bystrica) 23:56.

Jugendliche: 1. Franklová 26:39, 2. Pittnerová (beide CR) 27:13, 3. T. Indrišková (Slávia Trnava) 29:18.